Aufgaben des Strafverteidigers

Schöffenfortbildung - offen für alle Interessierten
Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe „Von der Straftat bis zur Resozialisierung“ möchten wir den Teilnehmern einen Einblick in das deutsche Rechtssystem bieten.
Dieser Vortrag ist einer von sechs in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der ehrenamtlichen Richterinnen und Richter e.V. Die Themenabende sollen dazu dienen, verschiedene Akteure des Rechtssystems und ihre Aufgaben näher zu beleuchten.
An diesem Abend begrüßen wir zwei Referierende: Frau Anika Klein, Strafverteidigerin (Sexualstrafrecht) aus Erfurt und Herr Werner Siebers, Strafverteidiger aus Braunschweig.
Sie können sich gern hier online bei der VHS oder auch direkt beim Veranstalter anmelden.




1 Abend, 04.09.2024
Mittwoch, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Mi 04.09.2024 19:00 - 21:00 Uhr Volkshochschule Unstrut-Hainich-Kreis, Meißnersgasse 1 b, 99974 Mühlhausen, Raum: 2.7, Aula, 1. OG
René Müsse
24103M110
kostenfrei

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von René Müsse

    1. Die Staatsanwaltschaft als Herrin des Ermittlungsverfahrens24103M108

      Schöffenfortbildung - offen für alle Interessierten
      20.06.24 (1-mal) 19:00 - 21:00 Uhr
      Mühlhausen
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Die Aufgaben des Richters in der Hauptverhandlung24103M109

      Schöffenfortbildung - offen für alle Interessierten
      01.08.24 (1-mal) 19:00 - 21:00 Uhr
      Mühlhausen
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    3. Bewährungshilfe - Die Zeit nach der Justizvollzugsanstalt24103M111

      Schöffenfortbildung - offen für alle Interessierten
      14.11.24 (1-mal) 19:00 - 21:00 Uhr
      Mühlhausen
      Plätze frei
      (Plätze frei)